Mitmachen

Wie singen wir?

Regelmäßig

Unsere Probe findet wöchentlich immer am Donnerstag ab 18:30 Uhr statt.

Nach den Corona-Lockdowns (zu den „CoronaNews“) wollen wir uns neu aufstellen. Um Neueinsteigern und Rückkehrern den Wiedereinstieg zu erleichtern, starten wir ab September mit diesem Konzept:

Frohsinn Fun / Probenbeginn 18:30 Uhr / Probendauer 120 Minuten
Probeninhalt:

  • Singen und Spaß stehen im Vordergrund
  • Für alle, für Mitglieder und Interessierte
  • Keine Vorkenntnisse erforderlich, nur ein wenig Mut
  • Erarbeitung neuer und bekannter Stücke
  • Musikalisches Grundlagentraining (Rhythmus klatschen, Harmonien hören, Kanon singen etc.)
  • Einstieg in die Mehrstimmigkeit
  • Ach ja, es soll natürlich auch Spaß machen 😉

Frohsinn Fit / Probenbeginn 20:30 Uhr / Probendauer 60 Minuten
Probeninhalt:

  • Macht immer noch Spaß!
  • Für alle, die gern etwas intensiver dabei sein möchten
  • Erarbeitung anspruchsvollerer Stücke
  • Vorbereitung auf der Grundlage von Übedateien wird vorausgesetzt
  • Vertiefendes Grundlagentraining und Stimmbildung
  • Basis für solistische Einsätze in den Konzerten

„Nachbesprechung“ der Probe ab 20:30 Uhr bzw. 21:30 Uhr

  • Auf freiwilliger Basis: gemeinsames Nachglühen bei einem Bierchen im Vereinslokal
  • Manche behaupten, dies sei der wichtigste Part des Probenabends…

Unregelmäßig:

Wir singen auf dem Stadtfest, dem Feierabendmarkt, dem Karnevalszug, an Karaoke-Abenden, auf dem Weihnachtsmarkt, dem Jahresausflug, im Trainingslager, auf der Weihnachtsfeier…aber keine Sorge, das ist alles freiwillig und es stehen immer der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund.

Der Endgegner:

Alle zwei Jahre veranstalten wir ein großes Konzert in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums vor vollem Haus. Dabei steht natürlich der Gesang im Vordergrund, aber unsere Lieder sind eingebettet in eine Rahmenhandlung, die auch schauspielerische und choreographische Elemente beinhalten kann.

Wer mag, kann kleinere oder größere Rollen übernehmen und sich auch solistisch austoben. Wichtig dabei: Niemand wird zu etwas gezwungen, sondern jeder soll sich mit seiner Aufgabe wohlfühlen. Hier findest Du ein paar Eindrücke der letzten 3 Konzerte.

Share