Große Visionen

RP-16.02.2013

Sandra Kreilmann, Redakteurin der Rheinischen Post für den Bereich Ratingen – Heiligenhaus, fasst die Ergebnisse der Neustrukturierung und die damit verbundenen Visionen unserer vokalen Holding sehr gut in einem tollen Artikel zusammen.

Das Nachwuchskonzept und dessen Umsetzung durch uns „Mein Chor im Jahre 2020“ revolutioniert derzeit die bergische Chorszene. Eine ähnliche Situation gab es 2007 im niederrheinischen Repelen, wo ein Chor sich ebenfalls auf den Weg machte. Hier das Ergebnis. Nehmen sie sich die Zeit das heutige Ergebnis von Cantare-Repelen zu ergründen.

Wir hoffen es bald auch so in Heiligenhaus umgesetzt zu haben.

Hier können Sie den Artikel online lesen: Logo RP-online

Die „Ladies“ beginnen am kommenden Donnerstag, 21. Februar, mit der ersten Probe! Wer Lust hat mitzumachen, siehe: Ladies

Share

Männerchor wird vokale Holding

WAZ vom 15.02.2013

Nach der gestrigen Pressekonferenz schreibt Redakteurin Petra Treiber der WAZ Heiligenhaus über die Neustrukturierung des Frohsinn Heiligenhaus zwei Kernsätze in Richtung Zukunft:

Der „MGV Frohsinn 1867“ – das war gestern.

Die „vokale Holding Frohsinn Heiligenhaus“ – das ist heute!

Die „Ladies“ beginnen am kommenden Donnerstag!


Logo WAZ
Lesen die den gesamten Artikel auch online!


Weiter lesen…

Share

Casting

Bist du schon angemeldet?

Wer sich bei TV-Casting-Shows bewirbt, der muss damit rechnen, von der Jury richtig harsch kritisiert zu werden. Nicht so bei unserer vokalen Holding Frohsinn. Unter Leitung des Vocal-Coaches Hermannjosef Roosen haben Musikbegeisterte aus Heiligenhaus und Umgebung im Alter von 12 bis 19 Jahren die Gelegenheit, bei der Neujahrs-Show 2014 als Solisten mitzuwirken und Titel aus High School Musical 2 + 3 zu singen. Gesucht werden hierzu Sänger/innen aller Stilrichtungen.

Eine professionelle Jury überzeugt sich beim ersten –nicht öffentlichen- „Casting“ von deren Können. Weitere Highlights folgen bei „Recall“ und weiteren „4 Weiter lesen…

Share

Frohsinn mit neuen Songs

The Platters
The Platters

Auch beim Frohsinn ändern sich die Zeiten! „Mit dem, was wir bisher gesungen haben, können wir die Menschen nur begrenzt begeistern.“ stellt der Leiter des neuen Managements-Teams Ingo Hannuschka fest. „Wir müssen uns dem Musikgeschmack der allgemeinen Bevölkerung anpassen.“

Bestätigt wird er durch verschiedene Umfragen, die einen völlig anderen Musikgeschmack der heutigen Gesellschaft aufzeigen, als der, den in der heutigen Zeit singende Gemeinschaften anbieten. So auch in Heiligenhaus. Leider sind entsprechende Weiter lesen…

Share

Debut

WAZ vom 27.12.2012
WAZ vom 27.12.2012
Share