Unsere Juliane heiratet

39129_457993158688_4691712_n

So, nun wird es ernst: Unsere Juliane heiratet am kommenden Samstag in St. Suitbertus ihren Sebastian.

Für die „Ladies“ ist es natürlich selbstverständlich, dass wir die BEIDEN musikalisch mit zwei Songs während der Hochzeit begleiten werden. Wir wünschen Juliana und Sebastian schon heute ein lebenslanges Glück.

13254733_10208440237316254_5336514651377580532_o

Übrigens:

Am gestrigen Donnerstag haben wir musikalisch mit zur Eröffnung des Heiligenhauser Stadtfestes 2016 beitragen dürfen. Es ist für uns immer wieder ein sehr beglückendes Gefühl für die Menschen in unserer Heimatstadt musizieren zu dürfen.

Auch unser Boysie fühlt sich schon als halber Heiligenhauser. Danke an Dagmar Langenberg für diese ersten Fotos.

Share

Karaoke Party im Koepi3

Karaoke Party im Koepi3

Wir planen in Kürze eine „KARAOKE-PARTY“ im Heiligenhauser „Koepi3“ an der Talburgstraße. Das wird „Fun pur“ werden. Das Einzige was du dazu mitbringen musst ist der Spass singen zu wollen, egal ob jung oder alt, egal ob du Erfahrung hast oder nicht. Nur der eigene Spaß zählt!

Wenn du dazu Lust und Laune und richtig Bock darauf hast, schreibe uns eine kurze eMail management@frohsinn-heiligenhaus.de. Nenne uns deinen Titel, den du singen willst. Die entsprechende Anlage hierzu besorgen wir dir.

Share

Ladies überzeugten

Programm Eröffnungstag
Eröffnung des Stadtfestes

Erstmals in der Geschichte war der Frohsinn Heiligenhaus mit seinem Esemble „Ladies“ als Act bei der Eröffnung des Heiligenhauser Stadtfestes dabei. Mit dabei war der schon mit zum Frohsinn gehörende große New Yorker Entertainer „Boysie White“.

Mit einem Programm ausgesuchter Oldies vergangener Jahre, aber auch aktuellen Titeln von Christina Perry und Coldplay vermittelten unsere Ladies beeindruckende Gänsehautgefühle, während Boysie mit Songs von Barry White, Elvis Presley und vielen anderen das große und zahlreiche Publikum zu begeistern wusste.

Es war ein toller Spätnachmittag mit einem begeisterten Publikum. Auch unser Vocal-Coach zeigte sich zufrieden und vergnügt.

Hier eine kleine Fotostrecke, die Marcel Schürger für uns gemacht hat. Danke dafür. Klicken Sie auf die jeweiligen Bilder um sie zu vergrößern.

20150604-12 20150604-38 20150604-41 20150604-155 20150604-47 20150604-248 20150604-249 20150604-396
Share

Résumé seit 2012

Nachwuchskonzept " Mein Chor im Jahre 2020"
Nachwuchskonzept

Wichtig ist es immer für ein Management vergangenes zu analysieren, damit künftiges wirkungsvoll und effektiv geplant werden kann.

Seit Januar 2013 haben wir damit begonnen das von unserem Vocal-Coach Hermannjosef Roosen entwickelte Nachwuchskonzept „Mein Chor im Jahre 2020“ schrittweise umzusetzen. Was ist seit dieser Zeit passiert? Hat sich das damit verbundene Engagement aller gelohnt?

Weiter lesen…

Share

Stimmung pur

IMG_1930_1
Boysie White & die Ensemble des Frohsinn

„Das ist unsere Musik“ meinte ein Ehepaar und tanzte weiter ausgelassen zu „Let’s twist again“. Das war unsere Neujahrsshow 2015. Für diesen atemberaubenden Abend dankte das Publikum nach einem „großen Finale mit 15 großen Titeln der legendären Band The Beatles“ den einzelnen Ensembles und den Solisten mit schier endlosen Applaus, Gejohle, Gepfeife und Standing Ovations. Auch die „Zugabe“-Rufe wurden wurde gleich dreifach erhört zu einem Bühnenfeuerwerk der Emotionen von Frohsinn, Ladies, Choristocats und Boysie White vor einer fast ausverkauften Aula des Immanuel Kant Gymnasiums.

IMG_1866_1
Jung uns alt macht es Spaß zusammen zu musizieren.

Chorsterben gibt es beim Frohsinn nicht mehr, wenn man die über 60 aktiven Sängerinnen und Sänger der Ensembles Frohsinn, Ladies und Choristocats im Alter von 13 bis 86 Jahren auf der Bühne agieren sieht. Freude und Spannung an dem was sie tun ist überall spürbar und davor ein Vocal-Coach, der sehr genau weiß, was er will und was er tut. Dahinter ein unprätentiöses Management, das perfekt zu funktionieren scheint.

IMG_1958_1
Boysie White & Hermannjosef Roosen. Zwei Freunde.

Einzelheiten zu der Neujahrsshow 2015 gibt es in Kürze, wenn viele Bilder, die wir in Kürze bekommen werden, die nicht beschreibbaren Emotionen dieses Abend wiedergeben werden. Danke hier an Michael Rothe für „die ersten Fotos in der Nacht“!

Ein großes Danke an Hermannjosef Roosen, unserem Chorleiter und Vocal-Coach für seine grandiose Arbeit in den letzten zwei Jahren. Ohne ihn, seine Ideen und sein musikalisches Können wären wir heute nicht da, wo wir stehen: Froh und sorgenfrei in die Zukunft sehend!

Share