Weihnachtsmarkt 2014

Frohsinn-Stand3 Frohsinn-Stand2

Es ist interessant, wie sich manche Dinge festigen. Im vergangenen Jahr 2013 wurde er beim  Heiligenhauser Weihnachtsmarkt schmerzlich vermisst, doch in diesem Jahr war er wieder dabei:

Unser Stand mit geräucherten Forellen.

Dabei war das Wetter Donnerstag und Freitag alles andere als schön. Regenschauern, Sturmböen ließen andernorts die Weihnachtsmärkte schließen. An diesen beiden Tagen waren dann natürlich nur wenige Besucher zu dieser Veranstaltung zu finden. Samstag und Sonntag war dann aber ein solcher Betrieb, dass am Ende unser Forellenstand ausverkauft war. Fleißige Helfer unserer Frohsinn Familie haben sich für die Heiligenhauser Bevölkerung wirklich an diesem Wochenende ins Zeug gelegt. Erstmals dabei waren neben dem „Frohsinn“ auch unsere „Ladies“, die sich dort engagiert mit eingebracht haben.

Interessant auch immer wieder die Frage von vielen Besuchern, wie das denn jetzt so ist mit dem Frohsinn. Nach kurzen Erklärungen der Gefragten bemerkte man deutlich den Respekt vor der bisher erfolgten Führung der Frohsinn Familie. „Macht weiter so und wartet ab“, meinte eine Besucherin, „so werdet ihr noch lange Jahre bestehen. Ich freue mich jetzt schon auf die bevorstehende Neujahrsshow im kommenden Jahr. Die Karten habe ich mir schon frühzeitig besorgt, denn ich möchte ja auch einen Platz haben. Euch allen schöne Weihnachten und bis zum Januar.“

Hier der Bericht der WAZ Heiligenhaus vom 13.12.2014

Share

Kommentare sind geschlossen.