Gasthaus der Chöre

WAZ Heiligenhaus 21.12.2013
WAZ Heiligenhaus 21.12.2013

Es war schon ein besonderer Probentag am vergangenen Donnerstag, denn unser Probenlokal „Zum Koepi3“ in Heiligenhaus wurde mit der Plakette des Chorverbandes NRW als „Gasthaus der Chöre“ durch das Präsidiumsmitglied des Chorverbandes NRW Klaus Springenberg ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung des Chorverbandes NRW erhalten nur Gasthäuser, in denen Chöre seit Jahren Probenmöglichkeiten haben und die Vereinswirte sich besonders um diese Chöre bemühen.



Ingo Hannuschka, Riad und Renate Azouagh
Frohsinn-Management Ingo Hannuschka, Riad und Renate Azouagh
Klaus Springenberg
Präsidiumsmitglied Klaus Springenberg, Riad und Renate Azouagh

Das Vereinswirtsehepaar Riad und Renate Azouagh lebt seit langen, langen Jahren mit den Aktivitäten des Frohsinn Heiligenhaus und unterstützt ihn bestens nach ihren Möglichkeiten. An jedem Probeabend werden die Räumlichkeiten nach den Wünschen der Chormitglieder hergerichtet.

Die Frohsinn Ensembles
Die beiden Frohsinn Ensemble

Auch seit der Umwandlung des Frohsinn in eine vokale Holding zum Jahresanfang stellten sie sich ein und waren für das neue Ensemble „Ladies“ ebenso bemüht, wie seit je her für das Männerensemble.

Vereinsfahrten wurden mitgemacht oder bei Veranstaltungen mitgefeiert. Nicht zu vergessen die „Sängerfrikadellen und die -brötchen“, die es immer nur Donnerstagabend im Vereinslokals gibt. Auch die Herrichtung und Dekoration der Räumlichkeiten für vereinsinterne Veranstaltungen und Feste gehören für Riad und Renate zur Selbstverständlichkeit.

Da all diese Aktivitäten nicht selbstverständlich sind hat der ChorVerband NRW für die Gaststätte Koepi3 die Auszeichnung „Gasthaus der Chöre“ beschlossen. Auch die vokale Holding Frohsinn Heiligenhaus sagt an dieser Stelle Riad und Renate musikalisch herzlichen Dank für all ihre Arbeit und Mühen verbunden mit dem Wunsch auf eine noch lange Zusammenarbeit.

Share

Kommentare sind geschlossen.