Männerchor wird vokale Holding

WAZ vom 15.02.2013

Nach der gestrigen Pressekonferenz schreibt Redakteurin Petra Treiber der WAZ Heiligenhaus über die Neustrukturierung des Frohsinn Heiligenhaus zwei Kernsätze in Richtung Zukunft:

Der „MGV Frohsinn 1867“ – das war gestern.

Die „vokale Holding Frohsinn Heiligenhaus“ – das ist heute!

Die „Ladies“ beginnen am kommenden Donnerstag!


Logo WAZ
Lesen die den gesamten Artikel auch online!


Richtigstellen müssen wir aber folgendes:

1.
Hermannjosef Roosen ist Vertreter der Landeschorleiter und Mitglied des Musikausschusses im Chorverband NRW sowie 2. Vorsitzender des Internationalen Chorleiterverbandes ICV. Er ist nicht stellv. Vorsitzender des Chorverbandes NRW.
2.
Die repräsentative Umfrage bezieht sich auf zwei der von ihm geleiteten Ensembles und nicht auf den Chorverband NRW.
3.
Der Frohsinn löst sich nicht auf, sondern wird, zunächst projektweise, zu einer vokalen Holding in vollkommen neuen Strukturen.

Wir danken Frau Treiber, Redaktion WAZ Heiligenhaus, für die wirklich gute Darstellung.

Share
Veröffentlicht in Allgemein

4 Kommentare zu “Männerchor wird vokale Holding

  1. Hallo Sangesfreunde,
    wir verfolgen diesen neuen Weg schon etwas länger nennen uns aber „Chor-Holding“ waren auch nur ein alter Männerchor Hattinger Sängervereinigung. Sind jetzt Männerchor, Gemischter Cchor „Mundwerk EN“ und „Jazz-Chor-Voice-Mail-EN“ mit insgsamt 80 Sängerinnen und Sängern.
    Euch viel Erfolg auf den neuen Wegen

    • Lieber Burkhard,

      danke für deinen Kommentar, der uns Mut macht auf unserem Weg. Wie wir aus erster Hand erfahren durften, warst Du auch mit unserem Vocal-Coach Hermannjosef Roosen, dem Urheber dieses Nachwuchskonzeptes, von Anfang an in Kontakt. Wir freuen uns für die Hattinger Sängervereinigung, dass das Nachwuchskonzept „Mein Chor im Jahre 2020“ so viel Erfolg und eine für Euch sorgenfreie Zukunft gebracht hat. Sicher wird das für Euch noch nicht das Ende Eures Bestrebens sein. Dieses Konzept macht bei einem solchen Erfolg süchtig!!!!

      Obwohl Ihr uns, wie Cantare-Repelen auch, schon einiges voraus habt, haben wir den Urheber dieses Konzeptes als unseren musikalischen Leiter im vergangenen Jahr verpflichten können ;-)! Wir sitzen also an der direkten Quelle. So hoffen wir, dass wir bald mit Euch mithalten können ;-)! Eines steht allerdings außer Frage: Eine Veränderung wollen und dafür arbeiten muss jedes Ensemble für sich selber. Wie heißt es doch so schön: „Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!“

      Liebe Grüße von uns und nochmals Danke für deinen Kommentar.

  2. Endlich mal ein Männerchor, der neue Wege geht. Wir haben Euch da schon einiges voraus. Seit 2007 setzen wir dieses Konzept auch mit großem Erfolg um.
    Wir drücken Euch ganz feste die Daumen, wünschen Euch eine gute Hand und viel Glück! Mit dem Vocal-Coach wird das gelingen. Davon sind wir überzeugt!